Montag, 3. Oktober 2016

Dieses Jahr haben meine Freundin, mittlerweile Verlobte, und ich einen 3wöchigen Roadtrip durch Polen, Schweden und Dänemark gemacht. Natürlich viel zu wenig Zeit um sich ausführlich mit diesen tollen Ländern auseinanderzusetzen, aber schon mal ein kleiner Vorgeschmack. Eine der besten Dinge in bzw. aus Schweden haben wir auf jeden Fall kennengelernt:


Kanelbullar

auf deutsch: Zimtschnecken

In jedem kleinen Café das Must-have, gehören sie dazu, wie Scones in Großbrittanien zur Teatime.



Zutaten:
1000 g Mehl
250 g Zucker (150 g für den Teig, 100 g für die Füllung)
225 g Butter oder Margarine (150 g für den Teig, 75 g für die Füllung)
50 g Hefe
500 ml Milch
1 Ei
1 EL Zimt
1 TL Salz
1 TL gemahlenen Kardamon
Mehl zum bestäuben der Arbeitsfläche

Am besten haltet ihr euch für die Zubereitung an das Video von Rike, dass ich bei Chefkoch gefunden habe, dann kann nichts schiefgehen.

Weitere Rezepte von Rike findet ihr unter anderem hier.


Viel Spaß und vor allem: Guten Appetit


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen