Dienstag, 3. Januar 2017

Matteo Civaschi und Gianmarco Milesi - Der ganze Film in 5 Sekunden


(c) Fischer

Verlag: Fischer - 186 Seiten - ISBN: 3596030366 - Veröffentlichung: 2013 - Originaltitel: Film in 5 Seconds

Klappentext

Sie lieben Filme, haben allerdings nicht immer 238 Minuten Zeit, um zum x-ten Mal "Vom Winde verweht" ansehen zu können?
Mit diesem Buch brauchen Sie für die schönsten Szenen Ihres Lieblingsfilms nur noch einen Bruchteil dieser Zeit. In Sekundenschnelle können Sie die Momente zurückholen, in denen "Shining" Sie in Schrecken versetzte, "Inception" Ihnen absolut rätselhaft vorgekommen ist oder "E.T." Sie zu Tränen rührte.

Meine Meinung

Es war für mich, als ausgewiesenen Filmfan, besonders erfreulic
h, dass dieses kleine Büchlein unterm Weihnachtsbaum lag. 
150 Filme bzw. deren berühmteste Momente mit wenigen Strichfiguren und Accessoires als Rätsel in Szene gesetzt - genau das Richtige für mich.
So habe ich mich dann auch, spät in der Nacht des 24. auf den ersten Weihnachtstag, komplett im Fresskoma, mit dem Buch ins Bett gelegt und angefangen zu "lesen". Und nicht mehr aufgehört die Rätsel zu lösen. Bis ich auf Seite 98/99 mit einer "Pausenseite" quasi dazu aufgefordert wurde. So hatte ich also auch in der Nacht auf den zweiten Weihnachtstag noch was von dem Buch.

Unterm Strich habe ich von den 150 Filmen immerhin 121 erkannt. Wobei es mich schon sehr ärgert, dass ich "Inception" nicht erkannt habe - jetzt, wo ich die Lösung(en) kenne, sind die Zeichnungen noch genialer, als ich beim ersten raten schon festgestellt habe.

Als kleines Extra gibt es am Ende noch ein Bastelset für die eigene Darstellung der Lieblingsfilme.

Fazit

Tolle, einfache Idee, tolle Umsetzung - klasse Buch für Filmfans. Und: auch nicht nur zum einmal Durchblättern. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen