Sonntag, 13. Dezember 2015

 Love the Coopers

USA - 2015 - Jessie Nelson - Diane Keaton - John Goodman - Ed Helms - Amanda Seyfried - Alan Arkin - Marisa Tomei - Olivia Wilde - Jake Lacy - Anthony Mackie


Passend zur Jahreszeit präsentiert uns Hollywood endlich mal einen neuen Weihnachtsfilm. Und der Cast kann sich sehen lassen: Diane Keaton, John Goodman und Ed Helms, klingt nicht so schlecht.
Wir sehen also in einzelnen Episoden, wie Familie Cooper bzw. ihre einzelnen Mitglieder Heiligabend verbringen und sich auf Weihnachten vorbereiten. Das ist an sich nichts neues, aber nichtsdestotrotz recht unterhaltsam. Ich musste jedenfalls einige Male ordentlich lachen. Sehr bemerkenswert sind außerdem die Gesangseinlagen.
Im Großen und Ganzen konnte mich der Film aber nicht vollends überzeugen. Es ist alles irgendwie sehr vorhersehbar und trieft vor "WeihnachtenistdasFestderLiebe" und "VerbringtZeitmiteurerFamilie".
Es ist aber eine trotzdem eine Freude, John Goodman auf der Leinwand zu sehen (auch in Boxershorts) und der Cast harmoniert wunderbar. Sogar Amanda Seyfried nervt nicht. 
Einer meiner Lieblingsfilme zur Weihnachtszeit wird "Alle Jahre wieder" nicht und auch kein Klassiker, aber anschauen kann man ihn sich dennoch. Zumindest einmal.


Letztes Jahr habe ich schon eine Liste, mit meinen Lieblingsfilmen zum Fest veröffentlicht. Welche das unverändert sind, könnt ihr hier nachlesen.

Auch wenn der Film jetzt nicht überragend war, war der Abend es trotzdem, denn es ist immer ein Vergnügen sich einen Film im Residenz bei uns in Köln anzuschauen.
Diesmal war ich das erste Mal im Clubkino, einem kleinen bezaubernden Raum. Wenn ich mir mal einen Kinoraum einrichten kann, wird er vermutlich dem Clubkino sehr ähnlich sehen:

Ja, die Wände sind voller Bücherregale

 
Unser Sofa war hinten links, herkömmliche Plätze gibt es nicht :-) Popcorn leider auch nicht, aber dafür Antipasti-Platten und Fingerfood

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen